UNSERE ZIELE

Mittelstandspolitik ist Wirtschaftspolitik mit Mut zu Freiheit und Eigenverantwortung. Die MIT kämpft für ein freies Unternehmertum auf der Grundlage der Sozialen Marktwirtschaft und eine gerechtere Steuer- und Abgabenpolitik. Leistung, Fleiß und Sparsamkeit müssen sich lohnen.

Die MIT ist mit ca. 30.000 Mitgliedern der stärkste und einflussreichste parteipolitische Wirtschaftsverband in Deutschland und  eine der großen Vereinigungen in der CDU/CSU.

... zur sozialen Marktwirtschaft
... zur Sicherung des Eigentums
... zur Eigenverantwortung
... zur Risikobereitschaft
... zum Leistungswettbewerb

 

Wir - MIT Hannover-Land - fordern und fördern:

Die Renaissance der Sozialen Marktwirtschaft.

Die Formel "mehr Freiheit und weniger Staat für den Mittelstand" greift alleine zu kurz. Die Werte der sozialen Marktwirtschaft stehen für ein freies und gleichermaßen verantwortungsvolles Unternehmertum.

Die Vielfalt von Klein-, Mittel- und Großunternehmen

Mittelstand ist vielfältig: Von Einzelunternehmern, Klein-, Mittel- und Großunternehmen über Freiberuflern, Landwirte, Haus- und Grundbesitzer gibt es eine große Vielfalt im Mittelstand. Dieses deutsche Erfolgsmodell soll beibehalten werden.

Fairen Leistungswettbewerb

Einen fairen Leistungswettbewerb auf  Märkten, die offen sind, aber unter dem Leitbild der sozialen Marktwirtschaft stehen ist möglich, sinnvoll und notwendig. Dazu gehört auch der Schutz von Eigentum und Vertragsfreiheit im Unternehmen.

Abbau von Bürokratie

Für mehr Unternehmertum und Gründungswillen brauchen wir den konsequenten Abbau von Bürokratie. Unternehmer müssen wieder die Chance bekommen, sich auf ihr Kerngeschäft zu konzentrieren statt Zeit Kosten und Energien für den bürokratischen Hürdenmarathon zu verschwenden.

Eine gerechtere Steuer- und Abgabenpolitik.

Denn Leistung, Eigenverantwortung und aber auch ein nachhaltiger Umgang mit Ressourcen müssen sich in allen (Wirtschafts-) Beziehungen lohnen.

An zukünftige Generationen denken

Ressourcen-schonendes Wirtschaften als Ausprägung unternehmerischer Verantwortung gehören genau so dazu wie Nachwuchsförderung, Nachfolgeregelungen und ein Risiko-Management. 

Die MIT Hannover-Land entwickelt mit folgenden Aktivitäten eigeninitiativ und verantwortlich die Idee der sozialen Marktwirtschaft weiter.

a. Mitgliederpflege und Werbung, denn nur gemeinsam sind wir stark.
b. Kommunikation, Diskussion und Maßnahmenplanung zur aktuellen Wirtschaftspolitik an Mitglieder und Interessierte.
c. Gestaltung und Pflege eines Unternehmernetzwerkes mit unterschiedlichen Veranstaltungen.
d. Übernahme von politischer Verantwortung- vor allem in der Kommunalpolitik, durch politisch aktive Mitglieder.
e. Förderung eines fairen unternehmerischen Miteinander unter anderem durch die jährliche Preisverleitung des Willi Heiniking Ehrenpreises.

Haben Sie Lust, gemeinsam mit uns hieran zu arbeiten? Wir freuen uns über jeden aktiven Gestalter der sozialen Marktwirtschaft. Helfen Sie mit Ihrer Unterstützung, dass dieser Einfluss weiter stabilisiert und ausgeweitet werden kann. Lassen Sie uns gemeinsam ...
... Mittelstandspolitik gestalten
... Informationsdefizite mindern
... Kontakte knüpfen

Mehr .... Mitglied werden

Powered by Weblication® CMS

Kreyselblick-Berater³
 
 

MIT Hannover Land

Mirco Zschoch - Allerstr. 18 - 31303 Burgdorf