2. MIT Grillfest ein voller Erfolg

18.09.2018

Zum 2. Mal hat die MIT Wedemark unter Ihrem Vorsitzenden Dr. Felix Adamczuk und seinem Stellvertreter Sven Jagata zum MIT Grillfest geladen.

v.l.: Rainer Fredermann (MdL), Antonia Hingler (Stadtmarketing Wedemark), Sven Jagata (Kreisvorsitzender MIT Hannover Land), Editha Westmann (MdL), Dietmar Reddig (Bezirksvorsitzender MIT Hannover), Maik Denecke (Vorstand MIT Hannover Land), Dr. Felix Adamczuk (Vorsitzender MIT Wedemark)
v.l.: Rainer Fredermann (MdL), Antonia Hingler (Stadtmarketing Wedemark), Sven Jagata (Kreisvorsitzender MIT Hannover Land), Editha Westmann (MdL), Dietmar Reddig (Bezirksvorsitzender MIT Hannover), Maik Denecke (Vorstand MIT Hannover Land), Dr. Felix Adamczuk (Vorsitzender MIT Wedemark)

Hellendorf, 15.09.2018

2. MIT Grillfest ein voller Erfolg

 

Zum 2. Mal hat die MIT Wedemark unter Ihrem Vorsitzenden Dr. Felix Adamczuk und seinem Stellvertreter Sven Jagata zum MIT Grillfest geladen. Deutlich über 70 Unternehmer und Politiker sind ihrer Einladung gefolgt. In seinen Begrüßungsworten berichtete Dr. Felix Adamczuk, dass die MIT Hannover Land zu den am stärksten wachsenden Verbänden zählt; dies nicht zu Letzt durch die auch aktuell weiter steigende Mitgliederzahl in der Wedemark. Dabei gewinnt die Wedemark immer mehr Gewicht in der MIT-Verbandsstruktur.

Schließlich sind die Schlüsselpositionen von Gemeindeverband durch Ihn selbst, der Kreisvorstand durch Sven Jagata, sowie der Bezirks- und Landesvorstand mit Dietmar Reddig durch Wedemärker besetzt. Damit sei der „kurze Draht“ in der Verbandsstruktur aber auch in die Politik für die Mitglieder aus der Wedemark sichergestellt. Insbesondere auch im Kreisverband Hannover-Land hat sich nun eine hoch motivierte und schlagkräftige Mannschaft formiert, die die MIT Wedemark in Zukunft noch weiter nach vorne bringen wird.

Auch Editha Westmann (MdL) fand die richtigen Worte, in dem Sie auf die fortbestehende auch für die ortsansässigen Unternehmer problematische Verkehrssituation in der Wedemark auf Grund der Baustellen und Staus auf den umliegenden Autobahnen verwies. Sie wolle sich dafür stark machen, die Geschwindigkeitskontrollen zur Sicherheit der Anwohner deutlich zu erhöhen. Hier warb Sie um Verständnis, dass den rücksichtslosen Fahrern hier Einhalt geboten werden muss. Schließlich geht es hier um die Sicherheit nicht zu Letzt der Kinder und Jugendlichen. Hinsichtlich der originären Interessen des Mittelstands in der Wedemark machte sie die Notwendigkeit der Verbesserung der Versorgung mit schnellem Internet aus. Westmann zeigte sich überzeugt, dass mit dem Auflegen des Masterplans zum digitalen Infrastrukturausbaus durch den niedersächsischen Minister für Wirtschaft Bernd Althusmann (MdL) ein großer Schritt in die richtige Richtung eingeschlagen wurde.

Die Wirtschaftsförderin der Gemeinde Wedemark Antonia Hingler war der Einladung ebenfalls gefolgt. „Mich hat gefreut, dass mich zu Beginn meiner Amtszeit Sven Jagata und Felix Adamczuk im Rathaus besucht haben. Das Netzwerk ist unabdingbar für eine vernünftige Wirtschaftsförderung“, machte sie deutlich.

Von der Möglichkeit zum Netzwerken machten dann die anwesenden Teilnehmer aber aus Unternehmerschaft und Politik auch in zahlreichen Einzelgesprächen Gebrauch. Eine Anregung für die Gespräche lieferte auch das ausgelegte Infomaterial der MIT, darunter das Heftchen „Zehn gute Gründe zum MIT:Machen“. Darin wird beispielsweise an die Grundprinzipien der Sozialen Marktwirtschaft und das Leitbild des ehrbaren Kaufmanns erinnert, denen sich die MIT mit ihren bundesweit zirka 30 000 Mitgliedern verpflichtet fühlt.

Selbstverständlich kam – wie es sich für ein Grillfest gehört – auch das leibliche Wohl nicht zu kurz. Hier hatte sich Herr Bombeck von www.maennergrill.de wieder zur Verfügung gestellt. Nach Nackensteaks und Würstchen, hatte er dieses Mal allerlei Leckereien als „Nachtisch vom Grill“ parat. Das ausgezeichnete Wetter und viele intensive Gespräche rundeten den gelungenen Abend ab.

Diese Veranstaltung wird sich sicher etablieren und wir werden auch im nächsten Jahr an diesem Veranstaltungsformat festhalten“, so Dr. Felix Adamczuk und Sven Jagata einstimmig.

Impressionen


MIT Hannover Land

MIT Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU in Niedersachsen
Hindenburgstraße 30
30175 Hannover

Sie erreichen uns wie folgt:
Telefon: +49 511 27991-23
Fax: +49 511 27991-24
E-Mail:  info@mittelstand-niedersachsen.de

Besuchen Sie uns auch auf Facebook!

 
 

Powered by Weblication® CMS

Kreyselblick-Berater³
 
 

MIT Hannover Land